Nutzen Sie Ihr Wahlrecht! – Zum Wohle aller Bürger!

Wenn Sie in den letzten Wochen aufmerksam die Veröffentlichungen der politischen Vereinigungen in unserem Dorf gelesen, oder die kurzweilige Maibaumrede unseres Vorsitzenden Carsten Glük gehört haben, ist Ihnen vielleicht aufgefallen, dass wir Sie überall bitten von Ihrem Wahlrecht gebrauch zu machen. Es geht uns dabei nicht darum, ob Sie nun unbedingt uns wählen, sondern dass unsere Gemeinde unabhängig bleibt. Eine Zusammenlegung mit anderen Kommunen oder gar eine Zwangsverwaltung wäre eine finanzielle und verwalterische Katastrophe für unsere Gemeinde. Die Pro-Kopf-Verschuldung würde sprunghaft steigen und ob eine große Stadtvertretung die Interessen Alvesloher Bürger adäquat berücksichtigen würde kann niemand sagen. Damit unser Dorf lebenswert bleibt, ist es essentiell wichtig, dass Sie die ehrenamtlichen Gemeindevertreter durch Ihre Stimme unterstützen.

Das eine Zwangsverwaltung bei fehlenden Gemeindevertretern gerade in Schleswig-Holstein möglich ist und welche Auswirkungen dies hätte, hat grade der Kieler Politologe Dr. Wilhelm Knelangen von der Christian-Albrechts-Universität, Kiel, in einem Interview mit der SHZ erörtert: zum Interview.

Daher unsere Bitte an Sie: wir sind alle keine Profi-Politiker, sondern engagierte Bürger unserer Gemeinde. Bitte unterstützen Sie unser ehrenamtliches und freiwilliges Engagement für Alveslohe am 26. Mai 2013!

Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar